Willkommen …

+++aktuelle Informationen+++


Stand: 06.06.2020

Sehr geehrte Eltern,

zunächst gilt Ihnen unser Dank, dass eine verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Wochen einen ruhigen Schulablauf ermöglicht hat. So langsam kehrt ein gewisser Alltag ein. Unsere Schüler haben sich schnell an die Situation angepasst und genießen es (fast) alle wieder, mit anderen gemeinsam zu lernen.

Mit der Allgemeinverfügung vom 06.06.2020 bleibt das System in der Schule grundsätzlich bestehen. Die einzige Änderung betrifft folgender Punkt:

Eltern müssen sich entscheiden,

  • ob Ihr Kind am Präsenzunterricht der GS teilnimmt oder
  • ob Ihr Kind der Schulpflicht zu Hause nachkommt.

Sollten Sie für Ihr Kind eine Freistellung vom Präsenzunterricht wünschen, so müssen Sie dies  schriftlich oder per Mail in der Schule anzeigen. (z.B. über das Kontaktformular rechts)

Ein Wechselmodell (z.B. 1 Woche Schule, 1 Woche zu Hause) ist nicht zulässig.

Sollten Sie Fragen haben können Sie sich auch weiterhin an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

D.Lange


Stand: 20.05.2020

 

Da bei manchen Schülern in den letzten Tagen die Unterschrift fehlte hier noch einmal der Hinweis:

Ab 25.05.2020 dürfen Schüler ohne Ausnahme nur noch mit tagesaktueller Unterschrift die Schule besuchen. Ohne Unterschrift ist ein Betreten des Schulhauses untersagt. Diese Schüler müssten sofort abgeholt bzw. die Unterschrift gebracht werden.

Außerdem neu:

Die Stundenpläne Kl. 3 +4 für die kommende Woche sind jetzt online.


Stand: 19.05.2020

Schulanfang 2020:

 

Für die Eltern unserer kommenden Schulanfänger Schuljahr 2020 – 2021 haben wir Informationen unter folgendem Link zusammengetragen:

Schulanfang am 29.August 2020


Stand 16.05.2020

Das Verwaltungsgericht Leipzig hat folgendes entschieden:

Kinder dürfen ihre Kitas und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 wieder ihre Schulen regelmäßig besuchen. Infolge eines aktuellen Beschlusses des Verwaltungsgerichtes Leipzig wird die Schulbesuchspflicht an Grundschulen und dem Primarbereich der Förderschulen bis 5. Juni eingeschränkt. Das heißt, die Schulpflicht besteht weiter. Neu ist, dass ab Montag die Eltern selbst entscheiden können, ob ihre Kinder in der Schule oder zu Hause lernen. Die Eltern werden gebeten per Post oder E-Mail der Grundschule formlos mitzuteilen, wenn ihr Kind die Schulpflicht zu Hause erfüllt.

https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/03/13/coronavirus-empfohlene-infektionsschutzmassnahmen-an-schulen/

Bezugnehmend auf diese Informationen finden Sie hier den Elternbrief des Staatsminsters:

Elternbrief des Staatsministers vom 16.05.2020


Stand: 15.05.2020 13.00 Uhr

+++ INFOS ZUR SCHULÖFFNUNG AB JETZT ONLINE +++

Sehr geehrte Eltern,

ab jetzt stehen Ihnen die Informationen zur Schulöffnung ab 18.05.2020 in den jeweiligen Klassenordnern zur Verfügung. Aufgrund der Personallage liefen die schiewrigen Planungen bis gerade eben, um allen Vorgaben der Gesetzgebung gerecht werden zu können.

Es werden sich in der Woche ab 25.05.2020 sicher noch Änderungen ergeben, die wir Ihnen über Ihre Kinder mitteilen werden und ebenso auf der Website veröffentlichen.

Bitte besprechen Sie den Elternbrief intensiv mit Ihren Kindern und treffen Sie selbst nötige Planungen und Vorkehrungen um am Montag einen einigermaßen reibungs-losen Ablauf zu gewährleisten.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! Wir freuen uns schon auf unsere Schüler.

Mit freundlichen Grüßen,

Die Schulleitung


Stand: 11.05.2020

Sehr geehrte Eltern,

ab 18.05.2020 werden alle Klassen und alle Schüler unserer Schule wieder zum Unterricht im Schulhaus erscheinen.

Die Planungen und Absprachen dafür laufen seit heute. Dies wird allerdings noch bis Ende der Woche dauern, um allen Anforderungen der Hygienemaßnahmen gerecht  werden zu können.

⇒Etwas wichtiges Vorab:

Kinder mit Allergien, die CoViD19-Symptomen ähnlich sind brauchen ab 18.05.2020 eine ärztliche Bescheinigung, die sie gleich am 1.Schultag mitbringen müssen. Bitte besorgen Sie sich diese Bescheinigung im Laufe dieser Woche.

Alle weiteren Informationen werden auf unserer Startseite bzw. in den Klassenordnern veröffentlicht werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Schulleitung GS Gersdorf


  Stand: 04.05.2020 17.00 Uhr

!!Achtung!! Korrektur!!                                               

Die Notbetreuung der Klassen 1-3 findet weiterhin von 7.30 -12.00 Uhr in der Schule statt; danach findet die Notbetreuung  zu den üblichen Betreuungszeiten im Hort statt.

!!Aktualisiert!!

Informationen für die Klasse 4 zur Schulöffnung ab 06.05.2020 finden Sie unter folgendem Link im Bereich Aufgaben Kl.4:

https://www.grundschule-gersdorf.de/arbeitsmaterial-kl-4/


Stand: 04.05.2020

Aktuelle Regeln für Notbetreuung …

  • jetzt auch möglich, wenn nur ein Elternteil in bestimmten Teilen der kritischen Infrastruktur tätig ist (siehe Antrag)
  • Liste der kritischen Infrastrukutur wurde ergänzt

Vom 18.03.2020 bis einschließlich 22.05.2020 bleiben Schulen und KiTa’s in Sachsen geschlossen. Eine Notbetreuung für bestimmte Berufsgruppen wird angeboten:

 

Liste der Berufsgruppen  NEU vom 04.05.2020

 

Antrag Notbetreuung  NEU vom 04.05.2020

 

Wichtige Hinweise bezüglich der Notbetreuung:

Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass die Kinder und deren Personen-sorgeberechtigten

  1. keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen, und
  2. nicht in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen, und
  3. sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das das Robert-Koch-Institut im Zeitpunkt des Aufenthaltes als Risikogebiet zur Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 ausgewiesen war oder innerhalb von 14 Tagen danach als solches ausgewiesen wurde oder seit der Rückkehr aus diesem Risikogebiet 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit Covid-19 zeigen.

Stand: 29.04.2020

Sehr geehrte Eltern,

sicher haben Sie die neuen Äußerungen unseres Kultusministers gehört. Zusammenfassend wird es folgendermaßen ablaufen:

  • ab Mittwoch wird die 4.Klasse unserer Schule wieder im Schulhaus unterricht; d.h. ab 6. Mai müssen die Schüler der 4.Klasse wieder erscheinen
  • ausgenommen sind Schüler mit Vorerkrankungen, die zur Risikogruppe gehören oder Schüler, die mit einer Person aus den Risikogruppen in einem Haushalt wohnen (jeweils ärztliches Attest erforderlich!) –> diese haben keine Präsenzpflicht, dürfen aber kommen
  • die Notbetreuung der Klassen 1-3 findet weiterhin von 7.30 -12.00 Uhr in der Schule statt; danach findet die Notbetreuung zu den üblichen Betreuungszeiten im Hort statt
  • Fresh4Kids wird das Essen in Assietten anliefern und zur normalen Mittagessenzeit wird das Essen eingenommen (Eine Mail von Fresh4Kids geht den Eltern der 4.Klasse zu, sobald das System freigeschalten ist –> Termin der Bestellung: bis spätestens 04.05.2020 10 Uhr)
  • für die Klassen 1-3 ist geplant ab 25.05.2020 eine schrittweise Öffnung der Schule zu ermöglichen. Sie werden rechtzeitig durch uns informiert. Bis dahin werden weiter Aufgaben über unsere Website bereitgestellt.

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen,

Die Schulleitung


Stand: 22.04.2020

Für die Eltern unserer kommenenden Schulanfänger  Schuljahr 2020 – 2021 haben wir Informationen unter folgendem Link zusammengetragen:

Schulanfang am 29.August 2020


Stand: 17.04.2020 15.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

nachdem gestern von den Ministerpräsidenten beschlossen wurde, dass die Schulen noch nicht wieder öffnen dürfen, werden wir den Weg der letzten Wochen fortsetzen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Mütter und Väter, die neben dem Beruf und kleineren Geschwistern die Schule zu Hause fortsetzen und alles Organisatorische rundherum meistern.

Spätestens ab Dienstag wird sich im Klassenordner neues Arbeitsmaterial für Ihre Kinder befinden, wie es sich schon in den letzten Wochen bewährt hat. Gern können Sie sich auch weiterhin bei Fragen und Problemen an die Klassenelternsprecher oder die Klassenlehrer wenden. Falls Sie merken, dass Ihr Kind bei der ein oder anderen Aufgabe größere Probleme hat, können Sie sich auch gern Mo-Fr von 8-12 Uhr in der Schule melden und Rat bekommen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auch weiterhin nicht nur mit dem Schulbuch arbeiten können, sondern vermehrt auf andere Quellen zurückgreifen müssen, da die Aufgaben aus den Büchern dann langsam erschöpft sind.

Desweiteren steht in den kommenden zwei Wochen eine Notbetreuung (wie unten beschrieben) zur Verfügung. In Absprache mit dem Hort wird der Frühhort stattfinden, im Anschluss ist eine Notbetreuung von 07.30 – 12.00 Uhr in der Schule eingerichtet, in der auch die täglichen Aufgaben bearbeitet werden. Ab 12 Uhr übernimmt wieder der Hort die Schüler bis zur vereinbarten Abholzeit.

Ich wünsche Ihnen und unseren Schülern gute Nerven, Gelingen bei allen anstehenden Aufgaben und ein hoffentlich baldiges Wiedersehen unter vorerst anderen schulischen Bedingungen.

Mit lieben Grüßen,

das Lehrerkollegium der Grundschule Gersdorf


Über neue Entwicklungen werden Sie von uns umgehend informiert.

die Schulleitung

Unterricht

1. Std.07.45 - 08.30
2. Std.08.30 - 09.15
3. Std.09.30 - 10.15
4. Std.10.30 - 11.15
5. Std.11.45 - 12.30
6. Std.12.30 - 13.15
7. Std.13.20 - 14.05

Ferien-Countdown

Noch
Wochen
0
1
Tage
0
3
Stunden
0
8
Minuten
4
4
Sekunden
0
1
bis zu den Sommerferien.